Sonntag, 20. November 2016

[Rezension] Warrior Lover - Fury von Inka Loreen Minden

Autorin: Inka Loreen Minden

Teil einer Reihe?: Ja (sechster Teil)

Genre: Dystopie, Fantasy, Roman

Preis: eBook 3,99 (D)









Hier erhältlich:
Amazon


♥ Ein prickelnder Liebesroman mit Action, Tortured Heroes, Romantik und Happy End. ♥ 
Fury hütet ein Geheimnis, für das er sich zutiefst schämt, obwohl er deswegen in seinem alten Leben der Star einer verruchten Show war. Aus diesem Grund will er nichts empfinden, schon gar nicht für eine Frau.
Melina ist nach dem Sturz des Regimes eine Flüchtige, weil sie für die Regierung gearbeitet hat. Dabei wollte sie nur den Kindern helfen, die ihrer Obhut unterstellt waren.
Im Chaos nach der Revolte in New World City trifft Melina auf den verschlossenen Kämpfer Fury und beide spüren augenblicklich eine einzigartige Verbindung zueinander. Doch Fury steht im Dienst des brutalen Sabre, der mit einer Splittergruppe der Warrior eine Schreckensherrschaft unter der Kuppel errichtet hat und das Volk mit grausamen Gladiatoren-Spielen an sich binden will. Ausgerechnet Fury soll Melina vor laufenden Kameras foltern. Wird der kühle Krieger es schaffen, sein Geheimnis zu wahren und sie gleichzeitig zu schützen?

Er zog ihren Kopf zurück, drängte sich noch fester an sie und wollte sie nie wieder loslassen. Am liebsten wollte er sie auf diesen süßen Mund küssen, den sie zu einer schmalen Linie zusammengepresst hatte.»So sieht das jetzt aus?«, brachte sie erzürnt hervor. »Ihr nehmt euch nun in dieser Stadt alles, was ihr wollt?«Und wie er sie wollte.

Das Buch beinhaltet auch die Story von Tammy und Hunter, die ihr bereits in STEEL kennenlernen durftet.

Zum besseren Verständnis der Serie wird empfohlen, die Bücher der Reihe nach zu lesen:Jax, Crome, Ice, Storm (Bonus), Nitro, Andrew (Sidestory), Steel, Fury, Tay (noch nicht erschienen)



Vorab: Es ist wieder ein großartiges Buch aus der Feder von Inka Loreen Minden entstanden!
Sie weiß es einfach, den Leser von Anfang bis Ende gefangen zu nehmen, in ihren Geschichten.
Ich kenne die Warrior nun von Anfang an & muss sagen, dass ich eine sehr lange Lesepause hatte. Doch trotz der langen Pause kam ich sehr gut rein, Ich würde sogar fast sagen, dass man das Buch verstehen würde, wenn man die ersten Teile nicht kennt.
Wie die anderen Warrior ist auch dieses Buch sinnlich, romantisch & gefühlvoll ohne dabei kitschig zu wirken.
Was mich sehr gefreut hat ist, dass auch andere Charaktere aus vorherigen Teilen vorkamen. Zwar nur sehr, sehr kurz, aber sie kamen vor :D

Wohlverdiente



Dienstag, 8. November 2016

[Rezension] Windgeflüster in Fella von Lara Kessing

Autorin: Lara Kessing

Teil einer Reihe?: Ja (erster Teil)

Genre: Jugendroman, Fantasy

Preis: eBook zurzeit für 0,99€ (D)









Hier erhältlich:
Amazon



Sorijas Welt ändert sich von einem Tag auf den anderen. Ein zerstörerischer Hagelsturm wütet in Fella und sorgt dafür, dass die Senk, eine Gruppe gewaltbereiter Fella-Bürger, die Kontrolle übernehmen. Während Sorija um ihr Überleben kämpft, unterläuft ihr ein gravierender Fehler und sie hat nur einen Versuch, diesen Fehler wiedergutzumachen. Die Fähigkeit, zu unterscheiden wer Freund und wer Feind ist, wird überlebenswichtig.

Schnell wird klar: Die Senk bleiben dabei nicht ihre einzigen Feinde und die Liebe wartet nicht auf einen günstigen Zeitpunkt. Um ihr Ziel zu erreichen, muss Sorija die Rolle ihres Lebens spielen.


Eine wirklich sehr schöne Geschichte. Ich wurde durch Zufall von der Autorin angeschrieben & gefragt, ob ich das Buch lesen möchte. Natürlich konnte ich nach dem Klappentext & Cover nicht nein sagen. Alles hat mich von Anfang an angesprochen.
Die Namen der Protas sind selten & schön. Ich habe bisher noch keine dergleichen gelesen oder gehört.
Das Buch ist spannend, von der ersten bis zur letzten Seite & durch den Cliffhanger am Ende möchte man im neuen Buch wissen, wie es weiter geht.
Trotzdem gibt es ein paar Stellen, wo ich den Protas am Liebsten an die Gurgel gesprungen wäre :D Aber im Nachhinein hat sich herausgestellt, dass diese Personen auch anders können.

Von mir gibts

Sonntag, 27. September 2015

[Rezension] Gabriel: Beast Lovers 2 von Inka Loreen Minden

Autorin: Inka Loreen Minden

Teil einer Reihe?: Ja (zweiter Teil)

Genre: Liebesroman, Fantasy

Preis: Taschenbuch 6,99€ (D) eBook 2,99€ (D)









Hier erhältlich:
Amazon
Thalia


Wer ist dieser geheimnisvolle, neue Einwohner namens Gabriel Montabon? Und hat er etwas mit Burt Porters Tod zu tun? 
Das fragen sich einige in Norwich, besonders Wolfswandlerin Beth. Die junge Polizistin fühlt sich zu dem attraktiven Mann hingezogen und versucht, alles über ihn herauszufinden. Mehrere Indizien sprechen dafür, dass er ein Vampir ist – und somit ihr Erzfeind. Aber warum kann er sich tagsüber draußen aufhalten? Und wieso ähnelt Gabriel dem Mann aus ihren Träumen? 
Als sie hinter sein außergewöhnliches Geheimnis kommt, hat sie sich längst in ihn verliebt, doch Gabriels Vergangenheit steht zwischen ihnen. Plötzlich wird Beth zur Zielscheibe von Vampiren und ihr Rudel ist in Gefahr. Wird Gabriel ihnen helfen? Hat ihre Liebe überhaupt eine Chance, obwohl Gabriel glaubt, dass er wegen Beth jahrelang durch die Hölle gegangen ist? 

Eine prickelnd-heiße Story über eine Liebe, die eigentlich nicht sein darf.


Es ist, wie der vorige Teil, spannend von der ersten Seite an! Man fliegt förmlich durch das Buch.
Was ich an der Geschichte ganz besonders toll finde ist, dass hier gezeigt wird, dass es egal sein sollte, wen man liebt! Nichts auf die Meinung Anderer geben! In der Liebe gibt es eben kein richtig & falsch!

Sehr wohlverdiente 


[Rezension] Blutflucht: Evolution von Loreen Ravenscroft

Autorin: Loreen Ravenscroft

Teil einer Reihe?: Nein

Genre: Liebesroman, Fantasy

Preis: Taschenbuch 12,90€ (D) eBook 5,99€ (D)









Hier erhältlich:
Amazon
Thalia


Alle Individuen, die über normabweichende physische und psychische Fähigkeiten verfügen, müssen sich bei MUTAHELP registrieren lassen. Zuwiderhandlung wird strafrechtlich verfolgt.
Die Mutantin Kate lebt unerkannt unter den Menschen - zumindest, bis sie sich in den mysteriösen Jack verliebt.
Von ihm in ein gefährliches Abenteuer verwickelt, wird sie schon bald zur Gejagten und muss sich einer Untergrundbewegung anschließen. Gemeinsam kämpfen sie gegen einen mächtigen Pharmakonzern, der Jacks besondere Fähigkeiten für sich nutzen will.
Doch während Kate das Lebenswerk ihrer ermordeten Eltern abschließen möchte, sinnt ihre große Liebe Jack insgeheim auf Rache.


Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben & man kann sich alles bildlich vorstellen.
Die Kombination zwischen Mensch & Mutant ist ungewohnt & das gewohnte Bild von Mutanten sollte man schnell ablegen. Hier sind es keine hässlichen Menschen, die sich verändert haben, sondern sexy Männer.
Sehr empfehlendswert!


[Rezension] Forbidden Dreams 3: Eat, play, love von Bailey Minx/Inka Loreen Minden

Autorin: Bailey Minx/Inka Loreen Minden

Teil einer Reihe?: Ja (dritter & letzter Teil)

Genre: Roman

Preis: eBook 0,99€ (D)









Hier erhältlich:
Amazon
Thalia


Marc und Bailey sind ein glückliches Paar, obwohl sie gerade nur wenig Zeit miteinander verbringen können. Marc arbeitet viel, und Bailey sitzt allein zu Hause. Da sie keine Therapiestunden mehr nimmt, hat sie ein anderes Ventil gefunden, um ihre Fantasien auszuleben: Sie schreibt prickelnde Storys. Marc muss natürlich als Kritiker herhalten, und Bailey genießt es, ihn mit ihren Erzählungen heiß zu machen. 
Ihre erste Geschichte handelt von dem Koch Tom, der sich in seine Chefin verliebt. Anstatt seine Gefühle zu erwidern, ist er für sie lediglich ein Toyboy. Als Ex-Knacki ist er glücklich, überhaupt einen guten Job gefunden zu haben, deshalb spielt er ihr erregendes Spiel erst mit, um seine Anstellung nicht zu verlieren …


Natürlich war der letzte Teil genauso gut, wie die ersten Beiden! (Hätte mich auch gewundert, wenn es nicht so gewesen wäre ;) )
Die Story ist romantisch, sexy, verlockend, wenn auch sehr kurz. Aber es war ja klar, dass es nur eine Bonusstory war ;)

Wegen der Kürze leider einen Stern Abzug